zurück zur Übersicht 

Meco

Mischling; Rüde, kastriert; geb. 12/2013; Größe: ca. c0 cm

Anfang Oktober 2017 stellten wir Meco im WDR bei Tiere suchen ein Zuhause vor. Leider hat sich jedoch noch niemand gefunden, der dem liebenswerten kleinen Kerl ein Zuhause schenken wollte.

Meco hatte in Portugal einen Autounfall, war danach gelähmt und benötigte einen Rolli. Zwischenzeitlich ist er weitestgehend genesen und kann sich selber wieder fortbewegen. Sein Gang ist noch unsicher und er muss auch weiterhin physiotherapeutisch betreut werden. Zwei Jahre lang lebte Meco bei einer engagierten privaten Tierschützerin in Portugal. Nachdem ihr das Grundstück gekündigt wurde, suchte sie Hilfe bei deutschen Tierschutzkollegen und schaffte es, alle 20 betroffenen Schützlinge im deutschen Tierschutz unterzubringen. So fand auch Meco im Juli zum Eifelhof Frankenau.

Der Rüde versteht sich gut mit anderen Hunden. Die Verträglichkeit mit anderen Tieren ist zwar nicht bekannt, aber durchaus gut vorstellbar. Meco hat aus Portugal die Sonne in sein Gemüt gepackt und verteilt jetzt seine gute Laune im Eifelhof.

Völlig unkompliziert kann Meco in den Alltag integriert werden, sofern auf seine geminderte Kondition Rücksicht genommen wird. Meco kann sich schnell in eine Familie integrieren und mit allen vorhandenen Mitgliedern ein enges Verhältnis aufbauen.

MecoMeco MecoMeco