zurück zur Übersicht

Hana

EKH, Katze, geb. ca. 2012, Freigänger

Unsere kleine Hana kommt noch ziemlich schüchtern daher und ist sich ihrer Außergewöhnlichkeit und Schönheit nicht mal ansatzweise bewusst. Eine rote Tigerkatze mit weißen Abzeichen, noch dazu weiblich, gehört eher zu den Raritäten unter den EKH. Mit riesigen Augen schaut sie erstaunt in diese große weite Welt, die sie gerade bei uns kennenlernt. Zusammen mit Raya und Tini haben wir Hana als Notfall von einem befreundeten Tierschutzverein übernommen. Wir vermuten, dass Hana noch nicht so viel kennengelernt hat in ihrem bisherigen Leben, was ihre momentan noch recht ausgeprägte Vorsicht und Zurückhaltung erklären würde.

Hana braucht Zeit, um "aufzutauen" und Vertrauen zu gewinnen. Sie nimmt derzeit noch lieber den stillen Beobachterposten ein, sobald wir das Katzengehege betreten und lässt anderen Katzen den Vortritt. Wir sind uns jedoch sicher, dass Hana in der richtigen Umgebung und bei geduldigen Menschen, die Verständnis dafür haben, wenn eine Katze vielleicht die ersten Wochen noch sehr scheu und zurückhaltend ist, sehr bald Zutrauen gewinnen wird. Eine Katze wie Hana muss man "kommen lassen" und sie keinesfalls bedrängen. Die Neugier siegt hier über kurz oder lang immer. Und bei den allermeisten Katzen geht Liebe früher oder später auch durch den Magen, sodass Hana mit besonderen Leckerbissen sicher schnell "geködert" werden kann.

Für eine Katze ist es ganz normal, sich in einer für sie undurchschaubaren Situation zunächst zu verkriechen, bis sie sicher ist, dass sie nichts zu befürchten hat. Daher kann es sein, dass man vo n Hana in den ersten Wochen im neuen Zuhause nicht allzu viel sehen wird. Ganz wichtig ist es dann, ihr entsprechende Rückzugsplätze zu schaffen, in denen sie sich unbeobachtet fühlen und dennoch ihrerseits alles in Ruhe beobachten kann. Bis sie verstanden hat, dass eine streichelnde menschliche Hand etwas Wunderschönes ist und dass man sich vertrauensvoll auf dem menschlichen Schoß zu einer kleinen Kugel zusammenrollen und dabei sogar noch wohlig schnurren kann. Es ist etwas ganz Besonderes, wenn eine schüchterne Katze wie Hana einem das erste Mal das Köpfchen in die Hand gibt oder um die Beine streicht, sich vielleicht das erste Mal aufs Sofa traut, obwohl der Fernseher läuft oder es gerade an der Haustür geklingelt hat. Die Momente kommen ganz sicher, auch wenn sie manchmal ein wenig auf sich warten lassen, und dann wird man für all das geduldige Ausharren unendlich reich belohnt.

Bei Hana haben wir das Gefühl, dass sie noch gar nicht so richtig weiß, was sie bisher alles in ihrem noch recht jungen Leben verpasst hat. Sie sucht also Menschen, die alle diese Dinge gemeinsam mit ihr zusammen entdecken möchten und die ihr nach und nach zeigen, wie schön es ist, eine innige Beziehung zu einem Menschen - oder gar einer ganzen Familie - einzugehen. Kinder sollten allerdings schon etwas größer und verständiger sein, denn Hana mag ganz sicher nicht von stürmischen kleinen Kinderhänden bedrängt werden, da sie nicht einschätzen kann, was das bedeutet. Im Idealfall gibt es daher bereits eine sehr menschenbezogene und verschmuste Katze in ihrem neuen Zuhause, in deren Fahrwasser sich Hana begeben kann und durch die sie auf Katzenart lernen kann, wie man unvoreingenommen auf Menschen zugeht. Da Hana grundsätzlich eine eher scheue Katze zu sein scheint, braucht sie auch nicht unbedingt Freigang. Womöglich wäre sie sogar damit überfordert, denn sie müsste sich ja noch zusätzlich mit sämtlichen Umweltreizen auseinandersetzen. Gegen einen vernetzten Balkon hätte sie jedoch sicherlich nichts einzuwenden.

Hana ist eine absolute Herzenskatze - doch ihre Zuneigung will erst gewonnen werden und noch verrät sie uns keinesfalls, was alles in ihr steckt. Dies nach und nach zu entdecken, obliegt vielmehr den neuen Menschen an ihrer Seite. In einem sind wir uns dabei ganz sicher - den Menschen, denen Hana ihr Herz schenkt, wird sie das Leben in einer Art und Weise bereichern, dass man sich erstaunt fragt, wie man vorher überhaupt ohne sie auskommen konnte.

Hana Hana
Hana