Post von Shiva

Brief vom: 25.09.2016

Hallo liebe Mitarbeiter des Eifelhofs,

seit Ende Mai leben Shiva und ich nun zusammen und dachten wir melden uns mal. Anfangs war Shivamaus eine kleine Prinzessin und hat mir schnell beigebracht, was sie gerne isst, woraus sie lieber trinkt, dass sie an erster Stelle steht (vor allem wenn ich nach Hause komme, muss sie erst begrüßt werden und anschließend darf ich die Jacke ausziehen ;)) , und grundsätzlich gehörte die Wohnung zunächst einmal ihr. Sie schaffte es, meinen Schlafplatz zu übernehmen, während ich schlief, den Stand des Klatzenklos vorzugeben und mich auf dem Sofa gefangen zu halten, wenn sie Streicheleinheiten wollte. Ebenso hat sie sich durch die Balkonscheiben einen Verehrerkater angelacht, den sie nun jeden Morgen mit fiepsiger Stimme und erhobenen Hauptes begrüßt. Nachdem sie sich nun gut eingelebt hat und mir ihr Vertrauen schenkt, haben sich die Dinge normalisiert und ich habe meinen Schlafplatz wieder und darf zuerst reinkommen und setzen, bevor ich sie begrüße, da sie nun weiss, dass ich nicht weg laufe und dann die Streicheleinheiten länger ausfallen. Insgesamt scheint sie sich sehr wohl zu fühlen und ihre motorischen Aussetzer sind etwas besser geworden. Ist sie anfangs schon mal vom Sofa gekullert, ist sie nun recht sicher im darauf liegen bleiben ;). Ebenso liebt sie es den Laserpointer zu jagen und Fliegen zu fangen. Wir trainieren jeden Tag zu laufen bzw. zu rennen und sie genießt es mit mir zu Clickern. Dies haben wir angefangen, da sie sich (noch) nicht gerne kämmen lässt, und wir schon zum Tierarzt mussten, da sie so verfilzt war.

Anbei schicke ich noch ein paar Bilder, die euch hoffentlich zeigen, dass Shiva sich wohl fühlt und es ihr gut geht.

Vielen Dank für Alles.

Lieber Gruß
Ruth M.

Shiva Shiva Shiva