zurück zur Übersicht

Jette

EKH, Katze, kastriert, geb. ca. 2002, Freigänger

Jette kam als Fundkatze zum Eifelhof nachdem sie einer tierlieben Dame zugelaufen war, die sie aber langfristig leider nicht behalten konnte. Jette ist eine sehr zurückhaltende Katze, die immer gerne eine gewisse Distanz wahrt und sich lieber alles erst mal aus sicherer Entfernung betrachtet. Sie hat zwar grundsätzlich mit der Anwesenheit von anderen Katzen keine großen Probleme, wenn ein gewisser Radius nicht unterschritten wird. Auf dem Eifelhof ist ihr der Stresslevel aber doch zu hoch, so dass sie sich bei uns sehr zurückzieht. Wir denken daher dass ihre Zurückhaltung auch dem Menschen gegenüber weitestgehend verschwinden kann, wenn sie die nötige Zeit und Ruhe bekommt, um Vertrauen aufzubauen. Wir konnten bisher feststellen, dass Jette sich auch gerne streicheln lässt, wenn man sich ihr ohne Zwang und in Ruhe nähert.

Wir suchen für sie daher ein ruhiges Zuhause bei geduldigen und katzenerfahrenen Menschen, die anfangs von ihr nicht allzu viel erwarten und es verstehen ihre Entwicklung weiter positiv zu fördern. Ein netter, nicht zu aufdringlicher bereits vorhandener Artgenosse könnte für Jette eine wertvolle Orientierung sein. Nach entsprechend langer Eingewöhnungszeit möchte Jette in jedem Fall Freigang haben.

Jette Jette