zurück zur Übersicht 

Kevin

Husky-/Schäferhund-/Shelti-Mix; Rüde; geb. ca 2005; Größe: ca. 50 cm cm

Kevin hat seiner Familie viele Jahre treu als Wach und Hofhund gedient. Doch jetzt im hohen Alter und mit einigen gesundheitlichen Baustellen, da wollte niemand in der Familie mehr den freundlichen Hundeopi haben. Ursprünglich war er einmal ausgesetzt und in Köln an einer Parkbank angebunden gefunden worden. Über das dort zuständige Tierheim wurde er dann in besagte, wie nannte man es so schön: "Außenhaltung", vermittelt. Ein schönes weiches Körbchen, gutes Futter und Familienanschluss, dass alles hat Kevin nie kennengelernt.

Er kam mit vielen gesundheitlichen Baustellen zu uns. Er hatte schwere HD und einen uralten Kreuzbandriss. Zudem schwere Leberprobleme und Gallenstau. Zwei Operationen hat Kevin erfolgreich mit uns gemeistert. Er bekam einen Nervenschnitt und der Kreuzbandriss wurde operativ versorgt. Nach vielen Wochen tierärztlicher Behandlung, sind seine Blutwerte durchaus zufriedenstellend und er läuft wieder ohne Schmerzen, zwar in gemäßigtem Tempo, aber durchaus mit viel Lebensfreude.

Durch die vielen Jahre mit minderwertigem Futter hat Kevin einen sehr empfindlichen Magen und er bekommt bei und dauerhaft Schonkost oder Hühnchen mit Reis, selbstgekocht.

Es sollte nicht allzu viel Trubel im neuen Zuhause herrschen, denn Kevin mag es eher gemütlich und wegen seiner HD sollte das neue Heim möglichst ebenerdig sein. Physiotherapie zum weiteren Muskelaufbau würde Kevin weiterhin sehr guttun. Gegen eine nette Hündin im neuen Heim hätte er sicher nichts einzuwenden.

Er möchte immer nah bei seinen Menschen sein und kann gar nicht genug Streicheleinheiten bekommen, er fordert sie sogar mit Nachdruck ein. Kommt das Wellnessprogramm zu kurz, dann kann Kevin schonmal anfangen zu motzen.

Für seinen Lebensabend sucht er nun Menschen, die ihn die Schatten der Vergangenheit vergessen lassen und ihm endlich die Liebe und Geborgenheit schenken, die er so lange entbehren musste.

KevinKevin KevinKevin Kevin