Post von Stanley

Brief vom: 19.12.2018

Hallo,

vor nun ca. 3 Monaten habe Ich Stanley das erste Mal in Heckenbach gesehen. Am Zaun schien er sehr ruhig aber gleichzeitig auch lieb zu sein, sodass ich ihn mit auf einen Spaziergang zum Kennenlernen nahm. Von diesem Zeitpunkt an war es um mich geschehen und die Entscheidung stand fest. Sollte es ein Hund werden, dann Stanley.

Seit nun knapp drei Wochen lebt er bei uns, einer 4 köpfige Familie, mitten in der Eifel. Ein eingezäuntes Grundstück sorgt dafür, dass Stanley auch mal draußen ganz ohne Leine laufen kann. Eine beste Freundin hat er ebenfalls schon gefunden, denn alle anderen Hunde, die mit ihm spielen wollen sind toll. Von Beginn an hat er sich von seiner besten Seite gezeigt und sich gut ins Familienleben eingefügt. Viele Dinge in einem Haus sind ihm nicht bekannt gewesen aber voller Neugierde erkundet worden. Nun liegt er gerade neben mir in seinem Körbchen und macht ein Mittagspäuschen. Es ist ein richtiger Traumhund.

Viel von seinem ruhigen, liebevollen Wesen hat er mit Sicherheit schon in den ersten Wochen seines Lebens auch von Ihnen mitbekommen. Vielen Dank für die Fürsorge!

Mit freundlichen Grüßen
Alina P.

Stanley