zurück zur Übersicht

Donna

Post von Donna: 30.09.2013, 2 Brief(e)

Mischling, Hündin, kastriert, geb. ca. 1997, Größe: ca. 65 cm

Donna lebt schon einige Jahre bei uns auf dem Eifelhof. Wir haben sie von einem anderen Tierheim übernommen, in dem sie mit den dort vorhandenen Lebensbedingungen nicht zurechtkam. Donna hatte in ihrem Leben bis dahin sehr negative Erfahrungen mit Menschen machen müssen, wurde eingesperrt, misshandelt und alleine gelassen. Ihre traumatischen Erlebnisse machten ihr das Leben in ihrem Herkunftstierheim nicht unbedingt leichter. Sie kam mit der Enge und dem hohen Stresslevel nicht zurecht und war zudem Menschen gegenüber extrem misstrauisch.

Als sie zu uns kam, war zunächst einmal ein konsequenter Aufbau ihres Vertrauens erforderlich. Im Laufe der Zeit gelang dies aber sehr gut, insbesondere die Skepsis Männern gegenüber konnten wir gemeinsam mit Donna recht erfolgreich abbauen. Heute ist Donna eine aufgeschlossene und freundliche Hündin, auch wenn sie anfangs immer ein wenig Zeit benötigt um zu noch unbekannten Menschen einen engeren Kontakt aufzubauen. Doch dafür, dass dies schnell und nachhaltig gelingt, gibt es ein ganz einfaches Mittel: ausgedehnte Spaziergänge. Nichts liebt Donna mehr. Anfangs ist ihr dabei nicht so wichtig wer mit ihr spazieren geht, doch mit der Zeit verändert sich das zunehmend. Hat sie Kontakt aufgebaut, zeigt Donna ihre äußerst menschenbezogene und verschmuste Seite. Ihren Hundeausführer auf dem Eifelhof liebt sie heiß und innig und ist nicht mehr zu halten wenn sie ihn hört und sieht.

Donna ist eine absolut robuste Hünd in, die für ihr Alter noch topfit ist. Inzwischen genießt sie zwar auch ganz gerne mal ein ausgedehntes Schläfchen und kuschelt sich dafür genussvoll in ihr Körbchen ein, doch sobald es ums spazieren gehen geht ist sie wieder hellwach. Für Donna suchen wir einfühlsame, hundeerfahrene Menschen, die sie sensibel aber konsequent führen können und ihr und ihrer Geschichte mit dem nötigen Respekt begegnen. Kinder sollten nicht in ihrem neuen Zuhause leben. Aufgrund ihres Jagdtriebs kann Donna nicht zu Katzen oder Kleintieren vermittelt werden. Ein bereits vorhandener Hund wäre dagegen kein Problem für sie. Donna besitzt eine große Anpassungsfähigkeit und einen starken Charakter, daher sind wir überzeugt davon, dass sie sich trotz ihres Alters noch einmal sehr gut in einen neuen Lebensablauf einfügen kann. Sie hätte es ganz besonders verdient, die ihr noch verbleibende Lebenszeit in einem eigenen Zuhause verbringen zu können und somit doch noch erfahren zu können, wie es sich anfühlt Menschen für sich ganz al leine zu haben und einfach nichts mehr teilen zu müssen.

Donna Donna
Donna Donna