Post von Flocke (ehem. Navidad)

Brief vom: 05.01.2020

Sehr geehrte Frau Töpfer,
Liebes Team vom Eifelhof,

vorab die besten Wünsche für das Jahr 2020!

Flocke ist mittlerweile ½ Jahr in ihrem neuen zu Hause und macht kontinuierlich Fortschritte. Sie hat sich im häuslichen Alltag integriert und freut sich über jede Streicheleinheit und jede Aufmerksamkeit im heimischen "Rudel". Insbesondere nach ihrer 2. Läufigkeit hat sie hinsichtlich des Kontaktes zu anderen Menschen einen Schritt nach vorne getan. Natürlich erleichtern andere Hunde die Kontaktaufnahme dabei nicht unerheblich. Sie zeigt nur noch selten ihr altes Fluchtverhalten, nähert sich vorsichtig ihrem Gegenüber und nimmt auch Leckerlies aus der Hand anderer Hundehalter.

Flockes Angst vor Kindern konnten wir mindern aber bisher nicht gänzlich abstellen. Der Spaziergang am Kinderspielplatz vorbei, bleibt für sie eine unangenehme Randerscheinung der alltäglichen beliebten Runden. Unser Enkelkind (1 Jahr) hat sie allerdings sehr schnell im "Rudel" akzeptiert und beschnuppert sie und umgekehrt lässt sie sich von ihr streicheln.

Flocke liebt ausgedehnte Spaziergänge und zeigt sehr großen Jagd- und Spieltrieb. Highlight für Flocke sind unsere Ausflüge zum Tannenhof /Eifel, zu ihrer Freundin Debbie. Dort wird dann nach Terrierart gespielt, nur unterbrochen von kurzen gemeinsamen Trinkpausen. Debbie, ein Stafford-Terrier, ehemals aus dem Tierheim Bonn, hat sich zu Flockes Vorbild entwickelt und sie schaut sich viele Dinge von dieser sehr souveränen Hündin ab. Flockes Selbstbewusstsein wächst dabei ständig, ihr neues zu Hause wird bereits mit lautstarkem Bellen gegen "Eindringlinge" verteidigt.

Flocke ist eine sehr gut sozialisierte Hündin im Umgang mit ihren Artgenossen. Bis heute hat sie unzählige Hundefreundschaften in unserem Wohnumfeld geschlossen und jede noch so kleine Gassirunde stellt für sie ein echtes Event dar. Wie bereits im Vorfeld vermutet, handelt es sich bei Flocke um eine quirlige kesse Hündin, die jederzeit für Streiche zu haben ist. Insbesondere die Spielsachen unseres Enkels haben darunter sehr zu leiden. Auch das ein oder andere Kissen wurde bereits ausgiebig auf sein Innenleben untersucht. ? Nachdem die Probleme beim Autofahren fast gänzlich überwunden sind, haben Flocke und ich den festen Vorsatz, demnächst auf dem Eifelhof vorbeizuschauen.

Ein paar Bilder habe ich beigefügt.

MfG
E. H.

Flocke (ehem. Navidad) Flocke (ehem. Navidad) Flocke (ehem. Navidad) Flocke (ehem. Navidad) Flocke (ehem. Navidad) Flocke (ehem. Navidad)