zurück zur Übersicht

Chrissy

Mischling, Hündin, kastriert, geb. ca. 2010, Größe: 55 cm


Hinweis

Chrissy wurde beim WDR-Fernsehen in der Sendung "Tiere suchen ein Zuhause" vorgestellt.
Die Sendung vom 06.10.2019 können Sie in der Mediathek des WDR noch einmal ansehen.

Sie finden die WDR-Mediathek hier


Chiara und Chrissy sind leider durch den plötzlichen Tod ihres Besitzers ins Tierheim gekommen. Die Angehörigen waren überfordert und hatten keine Möglichkeit die Tiere bei sich aufzunehmen, da in deren Wohnung keine Tierhalteerlaubnis vorlag.

Man merkt beiden Hunden an, wie sehr sie unter dem Verlust ihres Herrchens leiden. Beide weinen viel und kratzen an der Tür ihres Zimmers, wenn sie alleine sind. Zudem haben beide Hündinnen einige gesundheitliche Baustellen. Unter anderem wurden bei ihnen mehrere Mastzelltumore diagnostiziert. Über die gesundheitliche Situation klären wir sie gerne im persönlichen Gespräch auf.

Da vor allem Chrissy sehr an ihrer Mutter hängt, möchten wir die beiden nur ungern trennen.

Sie gehen beide noch gerne spazieren und vor allem Chrissy hat noch richtig viel Energie zum Toben und apportiert auch liebend gerne Bälle.

Da Chrissy immer nur mit ihrer Mutter zusammengelebt hat, ist sie nie wirklich mit ihren Artgenossen sozialisiert worden. Sie möchte immer gerne ihre Mutter beschützen und pöbelt daher an der Leine gerne rum und macht ein großes Spektakel. Doch ohne Leine ist sie zumindest mit Rüden verträglich. Chiara hat überhaupt keine Probleme mit ihren Artgenossen und ist immer entspannt bei Hundebegegnungen.

Da wir vor allem bei Chiara nicht wissen, wieviel Lebenszeit ihr noch bleibt, hoffen wir sehnlichst darauf, dass beide nochmal den Sprung aus dem Tierheim in ein richtiges Zuhause schaffen, wo sie noch einmal richtig geliebt und umsorgt werden. Beide hätten es so sehr verdient.

Chrissy Chrissy
Chrissy