Post von Mila (ehem. Mia)

Brief vom: 14.05.2013

Hallo liebes Team vom Eifelhof Frankenau!

Erstmal noch einmal herzlichen Dank für das Vertrauen das Sie in uns haben und dafür das wir unsere drei Zuckerpuppen haben dürfen!! Mila ist ja nun schon einige Wochen bei uns und hat sich super eingelebt. Sie ist ein wahrer Goldschatz und hat schon am zweiten Tag Ihren Spitznamen " Little Miss Sunshine " bekommen. Sie hat unser Herz im Sturm erobert und ist eine wahre Bereicherung für uns. Mit Bea & Dea klappt es wirklich von der ersten Minuten an, ohne irgendein Problem (man muss auf Holz klopfen!). Die Drei verstehen sich wunderbar, ohne jegliche Eifersucht oder dergleichen. Bea & Dea haben es dem kleinen Wirbelwind aber auch wirklich einfach gemacht, und haben alle Erwartungen übertroffen.

Auch mit den Katzen gibt es keine Probleme und Mila hält sich schön an unsere Abmachungen! Einziges Problem ist, dass die kleine Zuckerpuppe wohl auf der Fahrt von der Eifel zu uns wohl vergessen hat, dass Sie mit anderen Hunden verträglich ist. Ohne Vorwarnung springt sie da bei Jedem nach vorne, und nicht nur um zu drohen, Bea&Deas bester Freund, der Arme hat das gleich gespürt. Aber wir sind voller Zuversicht, dass wir das in den Griff bekommen, wär doch gelacht!

Wir wünschen Ihnen alles alles Gute und weiterhin viel Kraft für Ihre Arbeit!! Wie wir Ihnen schon mitgeteilt haben fehlen uns die Worte für den Respekt, den wir Ihnen gegenüber haben, für die Arbeit, die sie täglich leisten!!! DANKE!!!

Viele Grüße Michael & Annette Schlosser mit BEA & DEA & MILA

Mila (ehem. Mia)

Brief vom: 28.05.2013

Hallo liebes Team vom Eifelhof,

wir wollen einfach nochmal Danke sagen, denn Ihnen haben wir es zu verdanken, dass trotz des bescheidenen Wetters momentan, bei uns täglich die Sonne aufgeht und scheint, zumindest im Herzen!!! Die Drei sind einfach wunderbar!!! DANKE!!!

Liebe Grüße Michael & Annette Schlosser mit Bea & Dea & Mila

Mila (ehem. Mia)