zurück zur Übersicht

Luna

Post von Luna: 26.11.2013, 3 Brief(e)

Sibirian Husky, Hündin, geb. 05.11.2002, Größe: ca. 60 cm

Unsere Luna ist wahrhaft der Traum eines jeden Huskyliebhabers. So sollte man zumindest meinen. Doch leider scheint dem nicht so zu sein, denn ihre Schönheit hat Luna auf der Suche nach einem eigenen Zuhause bisher noch kein Glück beschert.

Wir haben Luna von dem Tierschutzprojekt SOS Animal Mallorca übernommen. Über ihre Vorgeschichte ist uns nicht allzu viel bekannt. Wir wissen aber, dass sie in Spanien wohl mal Menschen hatte, die letztendlich aber irgendwann das Interesse an ihr verloren haben und sie dann in eine der städtischen Perreras brachten. Auch Luna wurde das Glück zuteil von spanischen Tierschützern aus dieser Hölle gerettet zu werden. Wie lange sie dann im Tierheim der spanischen Tierschutzorganisation saß, wissen wir nicht. Doch was wir uns ohne jeden Zweifel sehr gut vorstellen können ist, wie sehr sie dort wohl unter der drangvollen Enge und dem eingesperrt sein gelitten haben muss. Auch bei uns auf dem Eifelhof verabscheut sie die kleinen Innenzwinger, liebt es dagegen aber sehr sich in unseren Ausläufen frei bewegen zu können. Luna ist ein Husky – durch und durch, auch wenn sie inzwischen deutlich ruhiger und ausgeglichener geworden ist . Dennoch liebt sie ausgedehnte Spaziergänge und die Menschen die ihr diese ermöglichen, gleich mit. Anfangs gibt sie sich ein wenig unnahbar, doch befriedigt man ihr tiefes Bedürfnis nach Bewegung, wendet sie sich auch gerne und hingebungsvoll den Menschen zu. Grundsätzlich ist Luna eine sehr liebe und menschenbezogene Hündin, erwartet aber schon, dass man sich ein wenig Mühe gibt um ihr Herz wirklich zu erobern. Durch die Beschäftigung mit ihr und gemeinsame körperliche Aktivität gelingt es aber leicht eine wirklich tiefe Bindung zu Luna aufzubauen. Sie sucht Menschen, die sie so sein lassen wie sie ist und die echtes Verständnis für sie aufbringen können und wollen. Luna ist eine wahre Persönlichkeit, die sich zwar gerne immer etwas von ihrer Unabhängigkeit bewahren möchte, doch dabei dennoch sehr feinfühlig ist. Im Kern ruht sie in sich und ist das was man ohne jeden Zweifel „souverän“ nennen kann.

Sie möchte sich immer ein wenig frei fühlen können und genau dieses Gefühl sollten ihr ihre neuen Me nschen auch vermitteln können. Luna möchte Partnerin sein und sich nicht in zu viele Muster pressen lassen. Kooperiert man aber mit ihr und versteht man sich auf die Kunst des Regeln aufstellen ohne Zwang, so bekommt man ihre ganze Zuneigung geschenkt.

Luna ist eine überaus soziale Hündin, die sich mit jedem Artgenossen gut versteht. In der Gesellschaft anderer Hunde fühlt sie sich rundum wohl, so dass sie eine geradezu perfekte Zweithündin wäre.

Auch wenn Luna gerne körperlich aktiv ist und es liebt draußen zu sein, so ist ein Garten in ihrem neuen Zuhause keine Bedingung für eine Vermittlung, allenfalls ohne jede Frage eine großartige Bereicherung, der gegenüber Luna sicher nicht abgeneigt wäre. Doch alles was sie wirklich braucht kann ihr auch ein Mensch geben, der nicht über ein eigenes Haus mit Garten verfügt. Denn echtes Verständnis, Liebe und gemeinsame, interaktive Bewegung und Beschäftigung ist unabhängig von äußeren Gegebenheiten. Diese Dinge findet man im Inneren, im Herzen der Men schen die bereit sind sich ganz und gar auf Luna einzulassen. Daran, dass es diese Menschen irgendwo gibt glauben wir ganz fest. Wir wollen sie für Luna finden – unbedingt.

Luna Luna
Luna Luna
Luna