zurück zur Übersicht

Benito

Post von Benito: 12.12.2014, 1 Brief(e)

Mischling, Rüde, kastriert, geb. 09/2011, Größe: ca. 45 cm

Benito kam gemeinsam mit seinem vierbeinigen Kumpel Emilio aus einem privaten polnischen "Tierheim" zum Eifelhof. Während Emilio seine anfängliche Scheu binnen kürzester Zeit überwinden konnte, scheinen Benitos schlechte Erfahrungen etwas nachhaltigere Spuren hinterlassen zu haben. Dennoch hat auch er in nur wenigen Tagen große Fortschritte gemacht, die uns das ganze Potential das in ihm schlummert erahnen lassen. Sein anfängliches Misstrauen ist inzwischen vorsichtiger Neugier gewichen und zeigt Benito sich nun eher ungläubig als ängstlich. Vollkommen unbekannt sind ihm dabei nicht nur die vielen neuen Dinge die er bei und mit uns nun kennenlernt, sondern ist in seinem erstaunten Gesichtchen vielmehr die Verwunderung darüber zu lesen, das regelmäßiges Futter und liebevolle Zuwendung offenbar ebenso selbstverständlich sein können wie fest kalkulierbare "Ausgehzeiten". Benito genießt all das in vollen Zügen und lässt dabei der geregelte Tagesablauf seine Sicherheit weiter wachsen, denn in ihm findet er Halt un d Orientierung. Genau so sollte es auch in seinem neuen Zuhause sein, das er sich sehr gerne mit einem bereits vorhandenen Artgenossen als Orientierungshilfe und Spielgefährten teilen würde. Sofern seine neuen Menschen aber über etwas Hundeerfahrung und die nötige Geduld verfügen, die Benito braucht um sich weiter entwickeln zu können, ist auch eine Vermittlung als Einzelhund durchaus möglich. Aufgrund seiner Schüchternheit suchen wir für den sensiblen Benito ein ruhiges Lebensumfeld bei Menschen, die viel Zeit zum kuscheln, spielen und entdecken haben. Benito genießt den Kontakt zum Menschen, benötigt aber Zeit um wirkliches Vertrauen aufzubauen. Viele Dinge des alltäglichen Lebens werden ihm sicher noch gänzlich unbekannt sein und so sollten seine neuen Menschen auch über das nötige Verständnis und Einfühlungsvermögen verfügen, sowie ein wenig mit der Thematik eines schüchternen Hundes vertraut sein. Mit der richtigen Starthilfe wird Benito die anfänglichen Hürden aber gut überwinden und sich zu ein em ganz tollen lebenslangen Weggefährten entwickeln können. Hinter seiner schüchternen Fassade verbirgt sich ein ganz besonderer, lieber und ausgeglichener Hund, den wir bereits schon manchmal sehen dürfen und dem wir ein liebevolles Plätzchen auf Lebenszeit so sehr von Herzen wünschen.

Benito Benito
Benito Benito