zurück zur Übersicht

Tesco (ehem. Tesio)

Post von Tesco (ehem. Tesio): 17.01.2016, 1 Brief(e)

Mischling, Rüde, kastriert, geb. 06/2011, Größe: 40 cm

Der smarte Tesio ist derzeit noch ein wenig von vornehmer Zurückhaltung geprägt. Doch wir sind uns sicher, dass auch in ihm eine feurige Spanier-Seele schlummert, die einfach nur ein wenig Zeit braucht, um sich richtig entfalten zu können. In ihm steckt vermutlich eine Menge Terrier-Blut, was ihm auch sein unverwechselbares Aussehen und die typischen Terrier-Kippöhrchen beschert hat, womit er geradezu als zotteliges Double im Film "Die kleinen Strolche" mitgewirkt haben könnte. Wenn er erst einmal seine Scheu abgelegt hat, sieht man ihn förmlich voller Tatendrang fröhlich durch die Gegend springen und die Welt für sich entdecken.

Bis dahin aber braucht er noch ein wenig Nachhilfe in dem Fach "Zusammenleben mit dem Menschen". Als er gefunden wurde, war er sehr angstbehaftet und wir können an seinem Verhalten unschwer ablesen, dass es die eine oder andere unliebsame Begegnung mit Menschen in seinem Vorleben gegeben haben muss. Bei uns erfährt er nun gerade, wie schön es für einen Hund sein kann, sich auf den Menschen einzulassen.

Da ihm die menschliche Annäherung momentan noch ein wenig suspekt ist, haben wir als Hilfestellung einen Kurzführer an seinem Halsband befestigt, um so die Kontaktaufnahme zu erleichtern. Womöglich gehört auch Tesio zu den Hunden, die mit einer Schlinge eingefangen wurden und das würde auch erklären, warum er sich (noch) nicht unmittelbar im Halsbereich anfassen lassen mag. Der Griff der menschlichen Hand wirkt auf diese Hunde verständlicherweise einfach ein Stück weit befremdlich, weil sie zunächst nicht abschätzen können, in welcher Absicht der Mensch sich ihnen nähert. Im täglichen Umgang mit Tesio haben wir aber schon bald feststellen können, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis er diese Vorbehalte überwunden haben wird. Die Zauberworte zu seinem Herzen lauten einmal mehr Geduld und Leckerlis, denn sobald er merkt, dass sich ihm die menschliche Hand nur in guter Absicht und zudem behutsam nähert, inklusive einem schmackhaften Leckerchen, ist er schnell für einen zweiten Blick bereit. Seine mehr als chlanke Silhouette erlaubt hier durchaus großzügig bemessene Leckerli-Gaben und so wird der neue Mensch an seiner Seite sehr rasch Tesios Vertrauen gewonnen haben.

Hier bei uns zeigt Tesio sich sehr verträglich mit seinen Artgenossen, sodass er sicherlich nichts gegen einen bereits vorhandenen, netten und souveränen Hund in seinem neuen Zuhause einzuwenden hätte. Ganz im Gegenteil, würde ihm dies vielmehr das Einleben maßgeblich erleichtern, indem er sich vieles von seinem Gefährten abschauen könnte. Inwiefern er mit Katzen oder Kleintieren verträglich sein könnte, bleibt ein Stück weit abzuwarten, denn hier könnten seine Terrier-Gene eine ganz eigene Meinung zu haben. Kleinere Kinder sollten nicht in seinem neuen Zuhause leben, da er aufgrund seiner Vorerfahrungen womöglich ein wenig schreckhaft auf plötzliches Zugreifen reagieren könnte. Hier wären vielmehr verständige und sensible Teenager gefragt, denen sich Tesio ganz sicher innerhalb kürzester Zeit als "bester Kumpel" anschließen und mit denen er jederzeit auf ausgiebige Entdeckungstouren gehen würde.

Tesio ist ein sehr sportlicher Hund, der keinesfalls mit einer kurzen Runde um den Block zufrieden sein wird. Sein Terrier-Erbe in Kombination mit seinen langen Beinen fordert vielmehr ein hohes Maß an geistiger und körperlicher Auslastung. Wenn er die ersten Hürden seiner Ängstlichkeit einmal überwunden hat, wird er mit Freude alsbald eine ganze Reihe an Tricks und Kunststückchen in seinem Repertoire haben, mittels denen er seinen neue n Menschen elegant um die Pfote wickeln wird. Daher braucht er ganz sicher zunächst einige Konsequenz von seinen Zweibeinern, die somit idealerweise bereits über Hundeerfahrung verfügen sollten. Der Besuch einer Hundeschule könnte ebenfalls sinnvoll sein. Tesio gehört zu den Hunden, denen man mit ziemlicher Sicherheit eindeutig erklären muss, dass es nicht seine Aufgabe ist, den Garten auf der Suche nach einer Maus neu zu gestalten und es könnte gut sein, dass er sich das eine oder andere Mal ein wenig taub stellen wird. Wer jahrelang für sich selber gesorgt hat,

findet ordentliche Blumenrabatte womöglich einfach ein wenig überbewertet!

Tesio muss den Alltag im Zusammenleben mit Menschen von der Pike auf lernen und dazu gehört sowohl das kleine Hunde-Einmaleins als auch die Gepflogenheiten innerhalb einer Familie. All das werden für ihn noch Fremdwörter sein, was nicht nur mit dem Klang der ungewohnten deutschen Sprache in Zusammenhang steht. Doch seine Neugier und seine Pfiffigkeit werden ihm sehr schnell dazu verhelfen, die neuen Grundregeln zu verstehen und er wird innerhalb kürzester Zeit ein rundum alltagstauglicher Vierbeiner werden. Er will seine Menschen überallhin begleiten und es wird ihm dabei egal sein, ob er seine Urlaube künftig am Meer oder in den Bergen verbringt - Hauptsache, er ist mit von der Partie! Er musste lange genug alleine auf sich aufpassen und sein größter Traum ist es daher, in der Geborgenheit einer Familie das Leben in vollen Zügen auskosten zu können.

Tesco (ehem. Tesio) Tesco (ehem. Tesio)
Tesco (ehem. Tesio) Tesco (ehem. Tesio)
Tesco (ehem. Tesio)