zurück zur Übersicht

Marla (ehem. Chusca)

Post von Marla (ehem. Chusca): 20.07.2015, 2 Brief(e)

Mischling, Hündin, geb. 01/2014, Größe: ca. 55 cm

Die smarte und bildschöne Chusca ist ein Wirbelwind par excellence, dem nichts im Leben schnell genug zu gehen scheint. Vermutlich liegt es an ihren Jagdhund-Genen, die sie alleine rein optisch kaum verleugnen kann. Chusca kam als gerade mal einen Monat altes Welpen-Mädchen zusammen mit ihren Geschwistern in unser spanisches Partnertierheim und wurde dort liebevoll gepäppelt. Nun hat sie sich zu einer prachtvollen Junghündin entwickelt, die das Leben endlich in vollen Zügen entdecken und auskosten möchte. Wenn es nach Chusca ginge, lieber heute als morgen! Sie gehört mit ihrem sensiblen, extrem menschenbezogenen Wesen zu den Hunden, die zweifelsohne darunter leiden, im Tierheim nur einer von vielen zu sein.

Chusca möchte ihre neue Familie daher am liebsten ganz für sich alleine haben, auch wenn sie sehr sozialverträglich mit ihren Artgenossen ist. Chusca aber ist der Meinung, dass sie ganz alleine dafür sorgen kann, dass genug Action in die Familie kommt! Sie ist eine sehr intelligente und lernwi llige Hündin, wie es den Jagdhunden oftmals zu eigen ist und wartet eigentlich nur darauf, dass ihr jemand zeigt, was es als Hund im Zusammenleben mit dem Menschen alles zu wissen gibt. Wir erleben sie als extrem zugänglich und die Enttäuschung in ihrem Blick, wenn wir im Vorübergehen gerade mal keinen Moment Zeit für sie haben, um sie ausgiebig zu liebkosen, ist förmlich greifbar. Fast schon wie eine Ertrinkende auf der Suche nach einem Tropfen Wasser streckt sie die Pfoten durch das Gitter und bettelt um Zuwendung und Zuspruch. Chusca springt einem genaugenommen nicht nur sinnbildlich fast auf den Arm sondern mit ihrem ganzen Charme und Elan vielmehr mitten ins Herz hinein.

Um diese geballte Power bändigen zu können, braucht es neben gutem Schuhwerk und der Freude an viel Bewegung im Freien bei Wind und Wetter, auch ein gewisses Maß an Hundeerfahrung. Auf jeden Fall benötigt sie zunächst eine solide Grunderziehung, da ihr die Gepflogenheiten im Umgang mit dem Menschen noch nicht vertraut sind und sie a ltersgemäß noch eine Menge Flausen im Kopf haben wird. Der Besuch einer Hundeschule wäre daher sicherlich ratsam. Wir können momentan noch nicht absehen, wie ausgeprägt ihr Jagdtrieb sein wird, können uns aber sehr gut vorstellen, dass sie nach einer entsprechenden Zeit der Eingewöhnung und des Trainings auch Freilauf genießen kann. Denn sie lechzt geradezu danach, dem Menschen zu gefallen und lernt daher gewiss mit Feuereifer. Das Positive daran, dass sie ihr ganzes bisheriges Leben in unserem spanischen Partnertierheim verbracht hat, ist zudem, dass sie dadurch nie die Gelegenheit bekommen hat, ihren Jagdtrieb auszuleben und so gar nicht erst das Verlangen nach eigenmächtigen Streifzügen entwickeln konnte. Das ist ein idealer Ausgangspunkt, um mit Chusca alsbald als gut eingespieltes Mensch-Hund-Team zusammenzuwachsen. Wir sind uns sicher, dass Chusca eine sehr angenehme Begleiterin in allen Lebenslagen sein wird und unser kleiner Rohdiamant einfach nur noch ein wenig Schliff braucht, um in voller Pracht g länzen zu können.

Wir sehen Chusca bevorzugt in einer aktiven Familie, in der immer etwas los ist und wo Chusca mittendrin "mitmischen" kann. Kinder sollten auf jeden Fall schon etwas standfester sein, damit Chusca nicht vor lauter Überschwung und Begeisterung im wahrsten Sinne des Wortes "umwerfend" ist. Streichelnde Hände kann es für Chusca kaum genug geben und sie wird im Gegenzug all ihre Liebe und Zuneigung nur so versprühen. Einen Fitnesstrainer werden Sie bestimmt nicht mehr brauchen, sobald Chusca bei Ihnen eingezogen ist und über einen eingezäunten Garten würde sie sich sicherlich freuen. Das ist jedoch keinesfalls eine Vermittlungsvoraussetzung, wenn ansonsten die Chemie stimmt - denn auslasten kann man einen Hund auf jeden Fall auch anderweitig! Zumal ein Garten nie den ausführlichen und anregenden Spaziergang ersetzt, auf dem ein Hund sich körperlich und geistig richtig austoben und nach Herzenslust mit seinen Artgenossen austauschen kann. Chusca wird sicherlich alsbald viele neue Hundefreunds chaften geknüpft und Sie selber werden viele neue Spaziergehwege auf Ihren gemeinsamen Touren entdeckt haben. Gemeinsam mit Chusca neue Wege zu gehen und das Leben zu entdecken - was kann es schöneres geben?

Marla (ehem. Chusca) Marla (ehem. Chusca)
Marla (ehem. Chusca) Marla (ehem. Chusca)
Marla (ehem. Chusca)