Post von Shira

Brief vom: 24.10.2016

Liebes Team vom Eifelhof,

seit fast einem Jahr lebt nun Shira bei uns. Wir haben gerade noch einmal ihr Porträt auf der Vermittlungsseite gelesen - Kompliment, wie gut sie diese Hündin eingeschätzt haben.

Wir freuen uns jeden Tag über einen freundlichen, fröhlichen Hund. Das Zusammenleben war von Beginn an unproblematisch. Sie liebt lange Spaziergänge, bevorzugt den Wald, aber auch das Feld ist in Ordnung. Es ist eine Freude, sie sprinten zu sehen, wir arbeiten noch am Laufen ohne Leine, da ihr Jagdinstinkt recht ausgeprägt ist. Wie bereits vermutet, ist Shira als Wachhund eher nicht geeignet, kein Problem für uns. Einbrecher müssen sich trotzdem hüten, sie wählt sich nachts ihre Schlafplätze überall im Haus und ist eine durch ihre Farbe gut getarnte Stolperfalle. Mittlerweile hört sie auch auf den Namen "Mimi" - für einen so großen Hund ist sie dann doch eine Mimose.

Sie fährt begeistert Auto, beobachtet dabei intensiv ihre Umwelt und genießt. Das wichtigste - sie ist ein Familien- und Schmusehund. Streicheleinheiten kann sie einfach nicht genug bekommen. Nähe zu ihren Menschen ist ihr wichtig, sie folgt uns meist wie ein Schatten. Trotz ihrer beachtlichen Größe & Kraft geht sie vorsichtig mit Kindern um.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch mal für die gute Vermittlung von Shira und generell für die großartige Arbeit von Ihnen allen bedanken. Jedem Interessenten an einem Hund empfehlen wir einen Besuch bei Ihnen.

Wir wünschen weiterhin ganz viel Erfolg für ihre Arbeit und viele glückliche Vermittlungen. Herzliche Grüße Nicole, Michael & Shira-Mimi

Hier ist Shira - wie es mir geht? Ich habe euch ein paar Fotos in einer extra Mail geschickt. Grüße an alle

Shira Shira Shira Shira Shira