zurück zur Übersicht

Änne (ehem. Nelli)

Post von Änne (ehem. Nelli): 13.02.2016, 1 Brief(e)

Mischling, Hündin, kastriert, geb. ca. 2011, Größe: ca. 55 cm

Die Deutsch-Drahthaar-Mix-Hündin Nelli ist ein kleiner Wirbelwind par excellence, der mit immer guter Laune und ansteckender Fröhlichkeit bei uns durch die Ausläufe tobt. Dabei ist sie eine extrem menschenbezogene, anschmiegsame und verschmuste Hündin, der Zuwendung und ausgiebige Kuscheleinheiten über alles gehen.

Wir haben sie von einem befreundeten bulgarischen Tierschutzverein übernommen und können über ihre Vorgeschichte nicht allzu viel sagen. Wir gehen aber davon aus, dass ihr nichts wirklich Schlimmes widerfahren ist, denn dazu macht sie einen viel zu unkomplizierten Eindruck. Mit der neuen Situation bei uns hat sie sich in Windeseile arrangiert, wie wir es selten erleben.

Daher denken wir auch, dass sie sich im neuen Zuhause so ziemlich mit allem und jeden wird arrangieren können, zumindest was die Zweibeiner und mögliche Artgenossen anbelangt. Wie sie sich indes mit Katzen oder Kleintieren verstehen würde, vermögen wir nicht zu sagen, doch es ist eher davon auszugehen, dass sie eine n gewissen Jagdtrieb haben wird, weil es ihr einfach in den Genen liegt.

Doch gerade die Jagdhunde sind für ihr sanftes und extrem menschenbezogenes Wesen bekannt und genauso erleben wir Nelli aktuell. Sie wird also dem Menschen gefallen wollen und somit sehr schnell verstehen, was sie im Zusammenleben mit dem Menschen alles zu beachten hat und sich fast nahtlos in den Alltag einfügen. Aber natürlich braucht sie eine ihrer Rasseanteile gemäße sowohl körperliche als auch geistige Auslastung, damit sie im Haus eine entspannte Gefährtin sein wird.

Der Bewegungsdrang eines Jagdhundes ist dabei keinesfalls zu unterschätzen und so wird Nelli keinesfalls mit einer kurzen Runde um den Block zufrieden sein. Ihre athletische Statur lässt vielmehr ahnen, was an Bewegungsfreude in ihr steckt und gewiss hat sie diesbezüglich nun einen enormen Nachholbedarf.

Daher wünschen wir uns für Nelli eine sportliche Familie, die bei Wind und Wetter gerne draußen ist und viele gemeinsame Aktivitäten mit ihr unternehmen mag. Etwas Hundeerfahrung wäre von Vorteil, aber keine zwingende Vermittlungsvoraussetzung. Denn die Alternative wäre es, gemeinsam mit Nelli in die Hundeschule zu gehen, um das Hundeeinmaleins von der Pike auf zu lernen.

Sehr gut können wir uns bei Nelli auch Nasenarbeit, beispielsweise Mantrailing oder Dummytraining, vorstellen, um sie artgerecht auszulasten und ihre Sinne anzusprechen. Denn gerade diese Beschäftigungen sind ein gutes Äquivalent zum ursprünglichen jagdlichen Einsatz, der in unseren Gefilden aber kaum mehr angebracht ist - erst recht nicht für den normalen Familienhund. Und genau das sehen wir in Nelli - eine wunderbare Bereicherung im Alltag ihrer Familie, praktisch das Sahnehäubchen auf dem Kaffee des Lebens. Mit ihr zieht eine Hündin im besten Alter ein, gerade richtig ausgewachsen und ohne die Flausen der Kindheit im Kopf zu haben. Doch genau mit dem richtigen Elan und der körperlichen Fitness, um mindestens noch ein ganzes Jahrzehnt in ihrem neuen Wirkungskreis strahlen zu können.

Änne (ehem. Nelli) Änne (ehem. Nelli)
Änne (ehem. Nelli) Änne (ehem. Nelli)
Änne (ehem. Nelli) Änne (ehem. Nelli)