zurück zur Übersicht

Serdar

Post von Serdar: 29.02.2016, 2 Brief(e)

Mischling, Rüde, geb. 05/2009, Größe: ca. 65 cm

Unser Serdar ist wirklich ein ganz besonderer Hund. Ein Blick in seine bernsteinfarbenen Augen, und es ist um einen geschehen. Er scheint einem mitten ins Herz hineinzuschauen, und doch sagen seine Augen, dass er nicht (mehr) sicher ist, ob er jedem Menschen bedingungslos vertrauen kann.

Serdar kommt ursprünglich aus Rumänien zu uns und über seine Vorgeschichte ist uns nichts bekannt. Ganz sicher trägt er einen sehr großen Anteil Border Collie-Gene in sich, jene sensiblen Hütehunde mit dem stark ausgeprägten Willen, dem Menschen zu gefallen und ihren vielfältigen Aufgaben an der Seite einer Familie nachzukommen. Vielleicht hat auch Serdar stets versucht, den Ansprüchen seiner Menschen zu genügen und musste oft genug erfahren, dass es ihm nicht gegeben war, dafür Anerkennung oder Wohlwollen zu erlangen. Für einen Hütehund gibt es kaum etwas Schlimmeres, als nicht beachtet und gewürdigt und im schlimmsten Fall vielmehr sogar ständig gerügt und getadelt zu werden.

Die Vorsicht und das derzeit n och recht ausgeprägte Meideverhalten, das Serdar uns zeigt, sobald es daran geht, einen geschlossenen Raum zu betreten, legen zumindest die Vermutung nahe, dass ihm nicht immer Gutes widerfahren sein wird. Außerhalb geschlossener Räume jedoch ist Serdar ein Energiebündel ohne gleichen, das scheinbar unbeschwert durch seinen Auslauf tobt.

Obwohl Serdar erst so kurz bei uns ist, können wir mit Sicherheit sagen, dass bei alledem ein sehr großes Potenzial in ihm schlummert und er einfach nur Zeit und einen empfindsamen Menschen an seiner Seite braucht, um wieder in sein Gleichgewicht zu geraten. Serdar sucht Menschen, die sich mit der Seele und Empfindsamkeit eines Hütehundes ein wenig auskennen und die bereit sind, sich mit ihm auf einen Weg der vielen kleinen Schritte einzulassen. Er mag beispielsweise nicht so gerne bedrängt werden, was ganz sicher auch ein Relikt seiner unbekannten Vergangenheit ist, das er nun mit sich herumschleppen muss. Er würde sich dann am liebsten unsichtbar machen. Gibt man ihm a ber die Gelegenheit, sich von selber zu nähern, so ist er zunächst recht vorsichtig, doch dann gewinnt seine Neugier die Überhand und er taut schnell auf. Wir sind sicher, dass auch in ihm ein fröhlicher, kleiner Clown steckt, der einfach nur darauf wartet, endlich wieder an die Oberfläche zu gelangen.

Der Border Collie ist ein sehr intelligenter Hund und daher wird Serdar innerhalb kürzester Zeit lernen, welche Regeln es in seiner neuen Familie zu beachten gilt und was von ihm erwartet wird. Mögliche Kinder in der neuen Familie sollten schon etwas größer und verständiger sein, damit sie jederzeit erkennen, wann Serdar seinen Rückzug braucht und nicht unmittelbar bedrängt werden möchte. Insgesamt wünschen wir uns für ihn ein etwas ruhigeres Umfeld, in dem er einerseits Beschäftigung und Auslastung findet aber andererseits nicht ständig reizüberflutet wird. Denn gerade dann neigt der Border Collie seinerseits dazu, ständig auf Hochtouren zu laufen, womit auf Dauer niemand glücklich wird.

Serdar liebt die Bewegung an der frischen Luft ebenso wie die Nähe zu seinen neuen Menschen, immer vorausgesetzt, er bekommt die Chance, das Tempo der Annäherung ein wenig selber steuern zu können. Daher wäre bei ihm Hundeerfahrung wünschenswert. Eine nette, souveräne Hündin im neuen Zuhause würde seinen Wunschkatalog ganz sicher vervollständigen, ist aber keinesfalls eine Voraussetzung zu Vermittlung. Ideal wäre für ihn ein Haus mit Garten, damit er gerade in der ersten Zeit selber entscheiden kann, wann es ihm zu viel und zu eng in geschlossenen Räumen ist und er nach draußen ausweichen kann. Sollte Serdar jedoch Ihr absoluter Traumhund sein und Sie haben keinen Garten, wäre die Alternative, ihm einen in seinen Augen sicheren Rückzugsplatz innerhalb der Wohnung zu verschaffen, an den er sich jederzeit zurückziehen kann, wenn er einfach mal seine Ruhe braucht.

Für uns steht ohnehin fest, dass Serdar schon jetz t ein absoluter Traumhund ist und es nur noch ein wenig Feinschliff bedarf, um ihn in seiner ganzen Pracht erstrahlen zu lassen.

Serdar Serdar
Serdar Serdar
Serdar