zurück zur Übersicht

Lola

Post von Lola: 28.12.2016, 3 Brief(e)

Mischling, Hündin, kastriert, geb. 01/2015, Größe: ca 60 cm

Lola ist eine muntere und aufgeweckte Junghündin, die gerade mal erst ein Jahr alt geworden ist. Sie stammt ursprünglich aus Griechenland und ist vermutlich eine Schäferhund-Schnauzer-Mix-Hündin, vielleicht auch mit einem Schuss Herdenschutzhund. Da über ihre Vorgeschichte nichts Näheres bekannt ist, können auch wir hier nur spekulieren. Aktuell gibt Lola sich noch ein wenig schüchtern, doch sie taut von Tag zu Tag mehr auf.

Sie gehört zu den Hunden, die mit einem enormen Entwicklungspotenzial ausgestattet sind. Nicht nur physisch wird sie erst noch ihre endgültige Form gewinnen sondern vielmehr auch psychisch. Sie ist praktisch wie ein unbeschriebenes Buch, dessen Seiten nun mit all dem gefüllt werden können und sollen, was ein erfülltes Hundeleben an der Seite einer Familie ausmacht. So ist es unerläßlich, Lola zunächst das Hundeeinmaleins von der Pike auf beizubringen, da nicht davon auszugehen ist, dass sie schon eine Grunderziehung genossen hat. Sie ist jedoch gerade im perfekten Alter für diesen Neustart auf allen Ebenen, denn ihr Gehirn ist auf Lernen programmiert und so wird sie alle neuen Impulse aufsaugen wie ein Schwamm. Damit sie sich voller Eifer auf diese neue Lebensphase konzentrieren kann, ist sie auch bereits schon kastriert. Was aber keinesfalls bedeutet, dass sie nicht noch den einen oder anderen pubertären Anflug bekommen w ird, denn gerade als großer Hund ist sie natürlich noch lange nicht ausgereift. Sie ist aktuell eine Hündin, die in alle Richtungen gut formbar ist, ohne dass sie selber sich dabei verbiegen muss.

Dennoch sollte man hier nicht einfach nur ihrer wunderschönen Optik verfallen, denn das ist sehr leicht geschehen. Bedenken sollte man vielmehr, dass sie ein recht großer Hund ist, noch dazu ein sehr junger, was durchaus einige Anforderungen an die neue Familie stellt. Ein großer Hund braucht viel Platz und noch mehr Bewegung. Der dazugehörige Mensch insdes braucht eine gewisse körperliche Fitness, um diesem Powerpaket gewachsen zu sein. Mögliche Kinder in der neuen Familie sollten auf jeden Fall schon etwas standfest sein, um dem Schwung eines so jungen und vor Lebenshunger zuweilen überschäumenden Hundes wie Lola gewachsen zu sein. Wie alle Hunde, erst recht alle jungen Hunde, will Lola auch geistig entsprechend gefordert werden. Das bedeutet, dass viel Engagement in ihre Erziehung einfließen sollte, dami t der Mensch sie mit liebevoller Konsequenz zu einer wahren Persönlichkeit führen kann. Sie trägt alle Veranlagungen bereits in sich, eine treue Begleiterin in allen Lebenslagen zu werden, doch die Saat will behutsam gepflegt werden, damit sie richtig aufgehen kann.

Ein junger Hund bringt unendlich viel neuen Wind in das Leben seiner Menschen, aber womöglich auch eine Menge Turbulenzen und Stürme. Hier sollte der zukünftige Hundehalter entweder schon über entsprechende Hundeerfahrung (im Idealfall mit großen Hunden) verfügen oder alternativ bereit sein, gemeinsam mit Lola die Hundeschule zu besuchen, damit von Anfang an alle Weichen in die richtige Richtung gestellt werden. Ein junger Hund wie Lola lechzt geradezu nach Betätigung und Bestätigung und sie wird alles hinterfragen, bis sie die neuen Regeln verstanden und verinnerlicht hat. Es ist eine ungemein reizvolle Aufgabe, gemeinsam zum perfekten Team zusammenzuwachsen - aber auch eine nicht zu unterschätzende Aufgabe. Lola kommt als ungeschliffener Rohdiamant zu Ihnen und es obliegt Ihrer ganzen künftigen Verantwortung, sie zum hochkarätigen Diamanten zu veredeln.

Lola Lola
Lola Lola
Lola