zurück zur Übersicht

Fion

Mischling, Rüde, kastriert, geb. 01/2013, Größe: ca. 35 cm

Fion ist zusammen mit Duran, Alba und Elvis kürzlich aus Spanien zu uns gekommen. Er gehört zu den Hunden, über die man gar nicht viel zu schreiben braucht, weil sie einfach für sich selbst sprechen.

Fion ist ein durch und durch netter und unkomplizierter Hund, der durch seine große Menschenfreundlichkeit und seine gute Sozialverträglichkeit nur positv auffällt. Bislang können wir nur Gutes über ihn berichten. Er hat sich vollkommen unkompliziert in seinen neuen Tagesablauf eingefügt und sich sehr schnell in unsere - für ihn bislang vollkommen unbekannte - Routine eingefunden. Er freut sich über jede Zuwendung und Streicheleinheit und kann es abends gar nicht erwarten, in den Innenbereich gelassen zu werden, um sich mit großem Appetit auf seinen wohlgefüllten Napf zu stürzen. Danach rollt er sich zufrieden seufzend in seinem Körbchen ein und scheint einfach nur glücklich, hier momentan sein bescheidenes Auskommen gefunden zu haben.

Über seine Vorgeschichte können wir leider nichts Näheres sag en, aber er gehört zu den typischen Hunden, die in Spanien einfach "irgendwann über sind", um nicht zu sagen überflüssig. Vielleicht wurde er irgendwann als putziger Welpe zum Zeitvertreib angeschafft, um dann kurz darauf ausgesetzt oder gar in einer Perrera entsorgt zu werden, weil man seiner überdrüssig wurde.

Fion hat jedoch beschlossen, dass das seiner grundsätzlichen Lebensfreude nichts hat anhaben können und so denken wir, dass er praktisch überall seinen neuen Wirkungskreis wird finden können. Wir erleben ihn aktuell als sehr neugierigen und aufgeschlossenen Hund, der jedoch sicherlich zunächst noch eine gewisse Grunderziehung benötigen wird. Wenn Sie noch keine Hundeerfahrung haben, bietet es sich an, gemeinsam mit Fion die Hundeschule zu besuchen. Altersgemäß ist Fion natürlich ein sehr aktiver Hund, der eine entsprechende Auslastung braucht. Er will rennen und toben, aber auch geistig gefordert werden.

In dieser Eigenschaft wäre er sicherlich ein wunderbarer Kinderkumpel, wenn die Eltern e s verstehen, die Bedürfnisse von Kind und Hund gut miteinander in Einklang zu bringen. Gerade hier ist in der Anfangsphase eine behutsame gegenseitige Annäherung sinnvoll, unabhängig davon, wie groß die Begeisterung der Kinder im ersten Überschwang verständlicherweise sein wird. Ein Hund wie Fion braucht gerade dann stets seinen sicheren Rückzugsort, wo er in Ruhe all die vielen neuen Erlebnisse verarbeiten und sich von all der Aufregung erholen kann. Dann steht einer lebenslangen innigen Freundschaft zwischen Hund und Kind nichts mehr im Wege.

Wir sind uns sicher, Fion wird eine große Bereicherung im Leben seiner zukünftigen Familie sein und er gehört zu den Hunden, wo man sich bereits nach ganz kurzer Zeit verwundert fragt, wie man überhaupt zuvor ohne ihn hat auskommen können.

Fion Fion
Fion Fion
Fion