Post von Clyde

Brief vom: 02.07.2017

Hallo Eifelhof Team

So nach ca. 2 Monaten wollte ich mich bei euch mal melden wie es mir so geht in meinem neuen Zuhause.

"Aller Anfang ist schwer" In meinem neuen Zuhause befinden sich 2 Kater (Felix und Milo).

Felix machte mir am Anfang das Leben ziemlich schwer aber mittlerweile geht es, was mich immer noch ein bisschen Ärgert ist das dieser Kater manchmal an mein Fressen geht. Aber ich wusste mich zu wehren und habe dann sein Futter gefressen.

Heute gebe ich Laut wenn die Kater rein oder raus wollen, die Kater sind davon sehr angetan.

Ich habe bis jetzt schon 3 - 4 Kilo zugenommen, und ob ich will oder nicht muss ich jeden Tag mehrere Kilometer laufen. Durchfall hab ich schon lange keinen mehr.

Da dass Futter, was ich zu fressen bekomme sehr schmackhaft und wohltuend ist, ist es kein Wunder das dieser Kater mein Futter wegfrisst.

Ich habe auch gelernt was Knochen, Leckerlies, Schweinefüsschen und usw sind.

Meine Besitzer haben festgestellt das ich eine Panik vor Kindern habe, aber wir üben das gemeinsam. Und wenn ich Panik bekomme such ich mir ein Versteck. Meistens hinter Bäumen und/oder meinen Besitzern.

Da meine neuen Besitzer so gut zu mir sind passe ich auf Haus und Hof gut auf, manchmal muss ich auch mal Bellen.

Ich liebe die allabendlichen Schmuseeinheiten mit meinem Herrchen und Frauchen kümmert sich um diese eifersüchtigen Kater.

Hiermit möchte ich mich bei euch dafür bedanken , das Ihr mir so ein tolles Zuhause vermittelt habt.

Bis Bald euer Clyde

Clyde Clyde Clyde