Post von Enisa

Brief vom: 29.01.2017

Hallo liebes Team vom Eifelhof Frankenau!

Wir haben im November Enisa zu uns geholt und sind noch immer ganz verliebt in die Süße! Sie entwickelt sich wirklich toll und wir haben viel Spaß mit ihr! Sie hat zwischendurch immer noch Angst (vor allen Dingen vor Männern), aber es ist schon viiiel besser geworden!!! Wir haben relativ schnell ein "Panikgeschirr" angeschafft, wodurch sie nicht mehr, wenn sie in Panik gerät, abhauen kann und wodurch wir auch sicherer geworden sind. Mittlerweile geht sie wahnsinnig gerne spazieren, läuft auch problemlos an der 20 m - Schleppleine, lässt sich mit Vorliebe kraulen und spielt gerne mit anderen Hunden (draußen oder in der Hundeschule)! Dabei vergisst sie manchmal ihre Scheu und Angst und ist dann richtig übermütig! ?? Auch das Autofahren klappt immer besser! Zu Hause schläft sie viel und gerne oder beobachtet neugierig, was so passiert. Alleine bleibt sie nicht so gerne! Einmal hat sie unsere Haustür zerbissen????, jedoch ist es seitdem gut!... Mit Vorliebe legt sie sich jetzt vor die Haustür und versperrt so den Weg nach draußen??! Auf Kommandos reagiert sie aber auch schon viel besser und sie geht dann auf ihren Platz und wartet ruhig auf uns.

Wir sind auf jeden Fall sehr froh mit unserem neuen Familienmitglied!
Vielen Dank!!!

Toll, dass Sie sich so für die Tiere einsetzen!!!!

Liebe Grüße aus Sinzig! Nadine und Florian S.

Brief vom: 14.02.2017

Fotos von Enisa ...

Enisa Enisa Enisa Enisa Enisa