zurück zur Übersicht

Einstein

Labrador, Rüde, kastriert, geb. 10/2010, Größe: ca. 60 cm

Vor einigen Tagen erreichte uns der Anruf einer Tierärztin, bei der ein kerngesunder 6-jähriger Labradorrüde zum Einschläfern abgegeben werden sollte. Auf diesem Wege kam Einstein in unsere Obhut.

Wie wir wissen, wurde der Rüde als Welpe angeschafft und lebte in einem Haushalt mit Katzen zusammen. Leider wurde er vermutlich häufig sich selbst überlassen und durfte nicht allzu viel lernen. Somit ist es nicht überraschend, dass die Familie, in der er 6 Jahre lebte, irgendwann nicht mehr mit ihm klargekommen ist. Auch ein ruhiger und im Allgemeinen friedfertiger Labrabor benötigt Erziehung und ist kein Kinderspielzeug.

Für Einstein wünschen wir uns nun rasch ein tolles Zuhause bei Menschen, die Verstehen, dass der Hund als Rudelmitglied auch Bedürfnisse hat. Regelmäßige Spaziergänge und eine große Portion Schmuseeinheiten würden ihm sicher gefallen. Schön wäre es, wenn Einstein noch ein paar Pfunde verlieren würde, was sicher bei einem geordneten Tagesablauf kein Problem sein wird.

Einstein ist ein gemütlicher Hund, der sich in einem neuen Zuhaue, möglichst ohne Kleinkinder, sicher gut einleben würde. Bei uns lebt er in einem Rudel mit Hündinnen zusammen und kommt damit sehr gut klar. Rüden sollten nicht im neuen Zuhause leben.



Einstein Einstein
Einstein Einstein