„Wir schaffen ein Zuhause für notleidende Tiere“

Willkommen auf dem Gnadenhof „Eifelhof Frankenau“

Ganz gleich ob Hund, Katze, Schwein oder Pferd – für uns sind alle Tiere wertvoll. Sie sind Lebewesen, die wie wir Menschen Freude und Schmerz empfinden. Und deshalb haben sie es verdient, dass wir sie mit Respekt behandeln.

Der Eifelhof Frankenau ist ein vom Tierschutzverein Bonn und Umgebung (Tierheim Bonn) in den 1990er Jahren ins Leben gerufener Gnadenhof für alte und kranke Tiere, der seit Mitte 2022 vom Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V. weitergeführt wird. Derzeit leben Pferde, Schweine, Hunde und Katzen in unserer Obhut.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und laden Sie ein, uns besser kennenzulernen.

Aktuelle Nachrichten vom Gnadenhof

bmt-Newsletter erschienen

In den Jahren 2021 und 2022 hat die bmt-Familie mit der Übernahme des Eifelhofs Frankenau, der Wildvogel-Plfegestation Kirchwald sowie dem neuen Gnadenhof in Ering weiteren Zuwachs in Rheinland-Pfalz und Bayern bekommen. Diese neuen bmt-Standorte möchten wir Ihnen gerne im aktuellen Newsletter vorstellen.
weiterlesen

Sieben auf einen Streich

Willkommen auf dem Eifelhof Frankenau hieß Mitte Juli für gleich sieben neue Hunde-Bewohner unterschiedlichen Alters. Sie füllen die Räume im Hundtrakt, der aus organisatorischen Gründen im Zuge des Übergangs an den Bund gegen den Missbrauch der Tiere (bmt) vorübergehend nicht voll besetzt war.
weiterlesen

Eifelhof hat neuen Eigentümer

Der Bund gegen den Missbrauch der Tiere e.V. (bmt), der zu den ältesten und größten Tierschutzorganisationen in Deutschland gehört, ist seit dem 1. Juli 2022 neuer Eigentümer des Gnadenhofs "Eifelhof Frankenau".
weiterlesen