Baaron

29.12.2022
Status:offen
Rasse: Schäferhund-Malinois
Geschlecht: m
Geburtsdatum: 2017
Größe: 65 cm
Eingang: 21.12.2022

Baaron hat im Dezember 2022 sein Zuhause verloren, weil seine Bezugsperson verstorben ist und man innerhalb der Familien nicht in der Lage war, dem sportlichen und arbeitsfreudigen Rüden gerecht zu werden. Baaron hat eine sehr gute Grundausbildung und beherrscht die Grundkommandos aus dem effeff. Dies ist jedoch keinesfalls genug, um den lernwilligen Baaron auszulasten. Baaron ist wachsam und verbellt Fremde, die an den Zaun kommen zunächst. Eine Nachbarin, die im ehemaligen Zuhause, unbedacht das Grundstück betrat, soll er angegangen sein. Ist man mit Baaron unterwegs sind Fremde kein Problem. Dann ist er aufgeschlossen und genießt die Zuwendung. Baaron ist ein sensibler Charakter für den es enorm wichtig ist, die Nähe zu seiner Bezugsperson zu haben und auch zur Ruhe zu kommen.

Für Baaron suchen wir Menschen, die weiterhin mit ihm arbeiten und die dafür notwendige Zeit aufbringen. Katzen und Pferde mag Baaron nicht. An der Seite seines Menschen läuft er artig in der Hundegruppe und bleibt auch ruhig, wenn er angepöbelt wird. Eine freundliche Hündin im neuen Zuhause wäre für unsere Sportskanone sicher kein Problem. In hundeerfahrenen, souveränen Händen, ist Baaron ein absoluter Traumhund, der bereit ist, für seinen Menschen durchs Feuer zu gehen.