Post von Hundedame Valentina

Schon vier Jahre her, dass Valentina ein wunderschönes Zuhause auf einem Bauernhof gefunden hat. Nun gab es Post von ihr.

Hallo liebes Team vom Eifelhof Frankenau,

ich bin es, eure Valentina (seit 2017 genannt Tina). Ich wollte euch endlich mal wieder ein Update geben, wie es mir geht. Seit Oktober 2019 gibt es eine neue Bezugsperson in meinem Haus … Und zwar den angehenden Schwiegersohn.. sobald der da ist und mich ruft, sind alle anderen Personen Nebensache, da können die noch so viel rufen und winken und machen das ist mir dann so ziemlich egal!!

Ich liebe es, mich auf den Spaziergängen einfach auf die Wiesen oder Felder zu setzen und mir mein Reich anzuschauen! Das mache ich natürlich auch zu Hause auf der Pferdeweide.

Den Pferden klaue ich auch gerne mal die Leckerchen vor der Nase weg oder setze mich so hinter den Zaun, dass ich sie ärgern kann (dass ich eben auf dem Gras sitze und die nicht)!

Fast jeden Morgen treffe ich draußen meine Hundekumpels und jede bekommt von jedem Herrchen/Frauchen Leckerchen… die werden auch immer eingefordert.

Ich hoffe, euch geht es gut und wünsche allen Tieren bei euch alles Gute für die Zukunft,

Eure (Valen) Tina

Wir suchen TierpflegerInnen

Du bist Tierpfleger oder Tierpflegerin und suchst einen neuen Job – wir sind ein motiviertes Team unter neuer Leitung!

Zusammen können wir was bewegen! Der Eifelhof Frankenau ….

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung seines Teams TierpflegerInnen (m/w/d) in Vollzeit.

Pflege von Hunden, Katzen, Pferden und Hängebauchschweinen, Vermittlung von Tieren, Unterstützung bei medizinischer Versorgung, Reinigung der Gehege und Desinfektionsarbeiten gehören zu den Aufgabengebieten.

Wir erwarten eine abgeschlossene Berufsausbildung, Bereitschaft zur Wochenend- und Feiertagsarbeit, Teamfähigkeit, selbstständiges Arbeiten und Flexibilität in den Einsatzbereichen.

Bei Interesse an einer Bewerbung senden wir gerne das vollständige Stellenangebot.

Jaaa, ihr habt richtig gesehen!

Das ist Olli Petzsokat, vielen noch als Oli P. bekannt, der im November erstmalig für einen Dreh des WDR auf dem Eifelhof war und es hat ihm super gefallen.

Olli wird in der Sendung „Tiere suchen ein Zuhause“ die 5 Hängebauchschweine, Pferd Lotta, Kater Lucifer und die Hunde Funny und Murzynek (genannt Mütze) vorstellen.

Trotz des Dauerregens hatte das Team eine Menge Spaß!

Die Ausstrahlung der Sendung „Tiere suchen ein Zuhause“ findet am Sonntag, den 14.11. um 18.00 Uhr statt und kann danach in der Mediathek abgerufen werden.